Datenschutz

Datenschutz beim Service insPolnische.eu

Muster, empfohlen und zugänglich gemacht von ogicom.pl

1. Allgemeine Informationen

1. Der Betreiber des Services [insPolnische.eu] ist HDservices Henryk Demczuk, ul. Smoluchowskiego 7, PL-20-474 Lublin, Steuernummer (NIP): 5651378966; REGON-Nummer: 110702441

2. Der Service gewinnt Informationen über Nutzer und ihre Verhaltensweisen auf die folgende Art:

a. durch freiwillige Eingabe von Informationen in Formulare,

b. durch in Endgeräte implementierte „Cookies“,

c. durch die Sammlung von Ereignissen auf dem Internet-Server durch den Hosting-Betreiber Ogicom Spider Sp. z o.o. S.K.A. unter der Adresse www.ogicom.pl.

2. Informationen in Formularen

1. Der Service sammelt Informationen, die vom Nutzer freiwillig angegeben werden.

2. Der Service kann darüber hinaus Verbindungsparameter speichern (Zeit, IP-Adresse).

3. Die Angaben im Formular werden an Dritte nur mit Einwilligung des Nutzers weitergegeben.

4. Die im Formular angegebenen Daten können eine Sammlung potentieller Kunden oder Vertragspartner darstellen, die vom Service-Betreiber im Verzeichnis des Generalinspektors für den Schutz persönlicher Daten (Generalny Inspektor Ochrony Danych Osobowych) registriert werden.

5. Die im Formular angegebenen Daten werden dem Zweck verarbeitet, der aus der Funktion des betreffenden Formulars folgt.

6. Die in den Formularen angegebenen Daten können an Unternehmen, die einige organisatorische Dienstleistungen erbringen, z. B. Serviceunternehmen für Zahlungen, oder an Unternehmen weitergegeben werden, mit denen der Service-Betreiber auf diesem Gebiet zusammenarbeitet.

3. Informationen über „Cookies“

1. Der Service nutzt so genannte „Cookies“.

2. So genannte Cookies, das sind Informatik-Daten, insbesondere Text-Dateien, die im Endgerät des Service-Nutzers aufbewahrt werden und für die Nutzung der Service-Internetseiten bestimmt sind. Diese Cookies enthalten für gewöhnlich den Namen der Internetseite, von der sie stammen, die Aufbewahrungszeit auf dem Endgerät und eine einmalig vergebene Nummer. Der Wirtschaftsbeteiligte, der Cookie-Dateien im Endgerät des Service-Nutzers implementiert und Zugang zu ihnen hat, ist der Service-Betreiber.

3. Der Wirtschaftsbeteiligte, der Cookie-Dateien im Endgerät des Service-Nutzers implementiert und Zugang zu ihnen hat, ist der Service-Betreiber.

4. Die Cookies werden zu den folgenden Zwecken verwendet:

a. Erstellung von Statistiken, die helfen zu verstehen, auf welche Art und Weise die Service-Nutzer die Internetseiten nutzen, was die Verbesserung der Seitenstruktur und ihrer Inhalte ermöglicht;

b. Aufrechterhaltung der Sitzung des Service-Nutzers (nach der Anmeldung), wodurch der Nutzer nicht auf jeder Unterseite erneut seinen Namen und das Passwort eingeben muss;

c. Bestimmung des Nutzer-Profils zur Anzeige angepasster Materialien in den Werbenetzen, insbesondere im Google-Netz.

5. Im Rahmen des Services werden 2 grundlegende Arten von Cookies verwendet: „Sitzungs-Cookies“ (session cookies) und “permanente Cookies“ (persistent cookies). “Sitzungs-Cookies“ sind zeitweilige Dateien, die im Endgerät des Nutzers bis zur Abmeldung, bis zum Verlassen der Internetseite oder bis zum Ausschalten der Software (Browser) aufbewahrt werden. “Permanente Cookies“ werden im Endgerät des Nutzers über die Zeit, die in den Parametern des Cookies festgelegt wurde, oder bis zu ihrer Löschung durch den Nutzer aufbewahrt.

6. Die Software zum Betrachten der Internetseiten (Browser) lässt für gewöhnlich standardmäßig die Aufbewahrung der Cookies im Endgerät des Nutzers zu. Die Service-Nutzer können die Einstellungen auf diesem Gebiet ändern. Der Browser ermöglicht die Löschung der Cookies. Möglich ist auch die automatische Blockade der Cookies. Detaillierte Informationen zu diesem Thema enthält die Hilfe oder Dokumentation des Browsers.

7. Einschränkungen bei der Verwendung der Cookies können einige Funktionen beeinflussen, die auf den Service-Internetseiten zugänglich sind.

8. Die Cookies im Endgerät des Service-Nutzers können ebenfalls von den Werbe- und Vertragspartnern genutzt werden, die mit dem Service-Betreiber zusammenarbeiten.

9. Wir empfehlen die Kenntnisnahme der Datenschutzprinzipien dieser Unternehmen, um die Grundsätze für die Nutzung der Cookies für Statistiken zu kennen: Datenschutz der Firma Google Analytics

10. Cookies können von Werbeagenturen, insbesondere von Google, zur Anpassung der Werbung an die Art und Weise der Nutzung des Services durch den Nutzer verwendet werden. Zu diesen Zweck können Sie Informationen über den Navigationspfad des Nutzers oder über die Aufenthaltszeit auf einer bestimmten Seite erlangen.

11. Die Informationen über die Vorlieben des Nutzers, die von der Werbeagentur Google gesammelt werden, kann der Nutzer die Informationen aus den Cookies mithilfe des Tools: https://www.google.com/ads/preferences/ durchsehen und bearbeiten.

4. Logdateien des Servers

1. Informationen über einige Verhaltensweisen der Nutzer unterliegen der Speicherung auf der Serverebene. Diese Daten werden ausschließlich zur Verwaltung des Services und zur Verbesserung der erbrachten Hosting-Dienstleistungen verwendet.

2. Die durchsuchten Ressourcen werden über die URL- Adressen identifiziert. Darüber hinaus können gespeichert werden:

a. Ankunftszeit der Anfrage,

b. Sendezeit der Antwort,

c. Name der Station des Kunden – Identifizierung durch das HTTP-Protokoll,

d. Informationen zu Fehlern, die bei der HTTP-Transaktion auftraten,

e. URL-Adresse der vorher vom Nutzer besuchten Seite (referer link) − beim Aufrufen des Services über einen Verweis,

f. Informationen zum Browser des Nutzers,

g. Informationen zur IP-Adresse.

3. Obige Daten werden nicht mit konkreten Personen in Verbindung gebracht, die die Seiten besuchen.

4. Obige Daten werden lediglich für Zwecke der Serververwaltung genutzt.

5. Zugänglichmachung der Daten

1. Der Betreiber macht die Daten nicht für externe Wirtschaftsbeteiligte zugänglich.

2. Der Betreiber kann zur Erteilung der vom Service gesammelten Informationen an berechtigte Behörden auf der Grundlage gesetzlicher Forderungen in dem Umfang verpflichtet sein, der aus der Forderung folgt.

6. Verwaltung der Cookies – wie ist die Einwilligung in der Praxis zu erteilen und zurückzunehmen?

1. Falls der Nutzer keine Cookies erhalten möchte, kann er die Browsereinstellungen ändern. Wir bitten zu beachten, dass die Abschaltung der Cookies, die für die Zertifizierung, Sicherung und Aufrechterhaltung der Präferenzen des Nutzers erforderlich sind, die Nutzung der Internetseiten erschweren und in extremen Fällen unmöglich machen können.

2. Um die Einstellungen für die Cookies zu verwalten, ist aus der nachfolgenden Liste der Browser/das System zu wählen und in Übereinstimmung mit den Anweisungen zu verfahren:

a. Internet Explorer

b. Chrome

c. Safari

d. Firefox

e. Opera

f. Android

g. Safari (iOS)

h. Windows Phone

i. Blackberry